Hochzeitswissen: Das Post-Wedding-Shooting

Habt ihr euch auch schon gefragt, was ein Post-Wedding-Shooting genau ist? Hierbei handelt es sich um ein Fotoshooting nach eurer Hochzeit, bei dem ihr nochmals in eure Hochzeitsgarderobe schlüpft.

Für wen geeignet?
Für alle Paare, die zusätzlich zu den Porträts am Hochzeitstag noch weitere Bilder ganz ohne Zeitdruck oder an besonderen Kulissen haben möchten. Oder für Paare, bei denen das Wetter einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

Geht das auch im Urlaub?
Natürlich könnt ihr euch auch an eurem Lieblings-Ort bei einer Reise ablichten lassen. Es gibt sogar Fotografen, die sogenannte Fotoreisen an den schönsten Orten der Welt anbieten.

Welche Varianten gibt es?
Die klassische Variante ist ein „normales“ Shooting, bei dem ihr einfach tolle Porträts am Ort eurer Wahl macht. Bei einem Trash-the-Dress-Shooting nehmt ihr hingegen keine Rücksicht auf die Klamotten. Brautkleid und Anzug können mit euch im Wasser abtauchen oder in der Autowerkstatt mit Öl beschmutzt werden – der Fantasie ist keine Grenze gesetzt.

Schaut euch mal die Beispiele an: So viel Spaß kann Trash-the-Dress machen!

Sabrina & Michael "Trash the Dress" with Marrone from Marrone Films on Vimeo.

 

Trash the Dress from Elle & Be on Vimeo.

 

Trash the dress video on street market-Stop motion wedding video from Reelove on Vimeo.

 

Tags: Fotografie
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.